"Ich liebe dies Griechenland überall.
Es Trägt die Farben meines Herzens."



Friedrich Hölderlin 1770-1843 n. Chr., Dichter


Herzlich Willkommen,

auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein und unsere Aktivitäten vorstellen.

Wenn Sie mögen, würden wir Sie gerne zu unserem Stammtisch im IZ Duisburg begrüßen.

zum Stammtisch >>


In Griechenland wechseln die Bilder nicht nur in der Phantasie, sondern in der Wirklichkeit.

Entdecke deine Sinne in Griechenland!!

 Samstag 18.09.2010

Diavortrag
Die Geschichte der Pontos-Griechen

von Herrn Loukas Lymperopoulos  (Hamburg)

 

Schon im 14. Jahrhundert v.Chr. bereisten die griechisch-mykenischen Schiffe das Schwarze Meer wegen der Handels-beziehungen mit den dort ansässigen Völkern. Seit dem 8.Jahrhundert v. Chr. gründeten die Griechen rund um das Schwarze Meer viele Kolonien. Die Präsenz der Griechen dort spiegelt sich in der griechischen Mythologie wider (Argonauten, Herakles, Prometheus, Iphigenie, Amazonen usw.).
Als Pontos wird das Gebiet von der südlichen Küste des Schwarzen Meeres bis zum Kaukasus (im Norden der heutigen Türkei) bezeichnet.
In diesem Diavortrag wird die wechsel- und leidvolle 3000jährige Geschichte der Pontos-Griechen dargestellt.
Schwerpunkt wird die neuere Zeit von der Gründung des griechischen Staates im Jahr 1832 bis zum Genozid und der Vertreibung der Pontos-Griechen im Jahr 1923 sein. 

Veranstaltungort: IZ der VHS Duisburg, Flachsmarkt. 15, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt:
frei

 


Sonntag 28.02.2010

Diavortrag von Loukas Lymperopoulos (Hamburg)

zum Thema: GRIECHISCHE TÄNZE

Die traditionellen überlieferten Tänze spielen in der griechischen Gesellschaft eine wichtige Rolle und haben einen hohen Identifikationsstellenwert für das Individuum. Jeder Mensch kann sich einerseits individuell durch den Tanz ausdrücken, anderseits geschieht dies aber in einem kommunikativen Prozess mit der Gemeinschaft.

In diesem Vortrag werden der geographische Ursprung der Tänze, deren geschichtliche Entwicklung insbesondere der Land- und Stadtunterschied, die verschiedenen Tanzstile und die soziokulturelle Bedeutung erläutert.

Musikbeispiele ergänzen den Vortrag.

Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt: 3 €

Veranstaltungsort: Alte Feuerwache,  Friedenstr. 5, 47053 Duisburg-Hochfeld

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und gemütlichem Beisammensein.



 

Empfang der Deutsch-Griechischen Gesellschaften vom Staatspräsident

Auf Einladung des griechischen Staats-
präsidenten Karolos Papoulias besuchte
die Präsidentin der Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften, Frau Sigrid Skarpelis-Sperk, zusammen mit einer Delegation der 44 Deutsch-Griechischen Gesellschaften  Athen. Der griechische
Staatspräsident empfing  sie am 05.09.2007 um 12.00 Uhr in seinem Amtsitz.

Bilder vom Empfang finden Sie in unserer Bildergalerie

Die Pressemitteilung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Athen
lesen Sie hier

Einen Pressebericht von der griechischen Tageszeitung ELEFTEROTYPIA  lesen Sie hier

Die GRIECHENLAND ZEITUNG berichtete am 05.09.2007

Samstag 27.11.2010  19.30 Uhr
85 Jahre MIKIS THEODORAKIS

Konzert mit griechischen Gruppe

AXION ESTI

Kompositionen von M. Theodorakis aus den Lieder-und Instrumentalzyklen Epitafios, Ta Laika, Gitonia Aggelon, Archipelagos und Lipotaktis

Das Konzert ist ein Gemeinschaftsprojekt unseres Kulturvereins mit der VHS Duisburg und findet im Rahmen der Kulturveran-
staltung "50 Jahre Griechen in Duisburg" statt.

Weitere Infos über das Konzert und die Veranstaltung
50 Jahre Griechen in Duisburg



FREITAG 05.02.2010  19:00 Uhr

Wir präsentieren den Film

„Kleine Verbrechen“

(auf griechisch Mikro eglima)

von Christos Georgiou,  2008, 85 Min dt. F.

Komödie, Liebesgeschichte, Krimi

Eingebettet in die beeindruckende Schönheit der Insel erzählt der Film von skurrilen, aber ausgesprochen liebenswerten Menschen und ihren kleinen Verbrechen.

Eine erfrischende Krimikomödie mit warmherzigem Charme, die einem die
Insel und ihre Bewohner sofort ans Herz wachsen lässt.

Der Film wurde bereits am 21.03.2009 vom Filmforum Duisburg präsentiert.

Alle 3 Vorstellungen waren total ausverkauft.

Veranstaltungsort: Internationales Zentrum, Flachsmarkt 15, 47051 Duisburg

Eintritt: Frei

In einer gemütlichen Runde werden wir den Abend bei einem Glas Wein,

Mezedes, Musik und Tanz ausklingen lassen.

Bitte teilt uns mit, ob Ihr teilnehmen werdet, damit wir die entsprechende

Vorbereitungen treffen können.



powered by www.idwork.de